IMG_1176

Individuelles Designerstück – Teller selbst gestalten!

Wie oft ist man auf der Suche nach einer schönen Geschenkidee mit persönlicher Note?! Hier eine Idee: macht aus einem schlichten weißen Teller ein individuelles Designerstück. Seinen Liebsten möchte man immer gerne mal eine Überraschung bereiten und am schönsten ist es, wenn man nicht nur den Geschmack des anderen trifft, sondern auch noch etwas selbst dazu beigetragen hat. Bei mir stand der Geburtstag meiner Mama an und da kam mir die Idee, warum nicht zu den selbstgebackenen Cupcakes auch noch einen Teller gestalten?!  So hat sie auch nachdem die Leckereien verputzt sind noch ein schönes Geschenk, was sie immer wieder benutzen kann. Nachdem ich einen schlichten glasierten Teller und einen Porzellanmarker besorgt hatte, konnte es auch schon los gehen. Ich habe meiner Kreativität freien Lauf gelassen und dies ist dabei raus gekommen:

IMG_1118

Der fertige Teller kam bei meiner Mama und den restlichen Gästen sehr gut an :).

Falls ihr auch euren eigenes Geschirr gestalten wollt bzw. die Kuchenplatte nachmachen möchtet, benötigt ihr folgendes Arbeitsmaterial:

einen schlichten glasieren Teller – ich habe einen Pizzateller genommen

schwarzen Porzellanmarker z.B. von Trend Creativ

eine Portion Kreativität

Los geht´s…

Ich habe als aller Erstes eine Skizze angefertigt, wie der Teller nachher aussehen bzw. wie die einzelnen Elemente angeordnet sein sollen. Hier kann man noch alles Mögliche ausprobieren, denn auf dem Teller hat man nachher nur eine Chance ;).

Als ich mit meinem Layout zufrieden war, habe ich den Teller nochmal ordentlich sauber gemacht, denn er muss komplett staub- und fettfrei sein bevor man loslegen kann. Im ersten Schritt habe ich mir mit Punkten auf dem Teller markiert von wo bis wo die Girlande reichen soll. Anschließend habe ich die einzelnen Punkte miteinander verbunden und an den Enden mit einer kleinen Schleife versehen. Nun habe ich die kleinen Wimpel aufgezeichnet und mit einem wechselnden Muster versehen. Zum Schluss noch den Schriftzug aufzeichnen und die kleinen Herzchen hinzufügen. Jetzt muss der Teller, laut Anleitung auf dem Porzellanmarker, min. 4 Stunden trocknen und anschließend bei 160 Grad Umluft im Backofen ca. 30min alles eingebrannt werden. Diese letzten Schritte können je nach Marker natürlich variieren.

Fertig!

 

Tipp: Das aufgemalte Design soll spülmaschienenfest sein – ich würde aber sehr vorsichtig beim abwaschen sein und keine festen Schwämmchen oder Geschirrbürsten verwenden.

Ich wünsch euch viel Spaß beim entwerfen eurer eigenen Designerstücke und bin gespannt was ihr euch alles Tolles einfallen lasst!

Eure

Sheila

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *