IMG_1837

Leckerer selbstgemachter Eierlikör!

Auf der Suche nach einem Geschenk für unsere Liebsten sind meine Schwester und ich auf die Idee gekommen Eierlikör selbst zu machen. Ein Schlückchen Eierlikör kann ja keiner verschmähen ;). Zusammen mit Vanilleeis oder in kleinen Schokobechern ist er ebenfalls immer super lecker.

Wir haben uns verschiedene Rezepte angesehen und unser persönliches zusammengestellt, schöne Flaschen gekauft und ein Etikett entwickelt. Und dann ging es gemeinsam los mit dem mixen und rühren.

Der cremige Eierlikör kam sehr gut an und war dann auch recht schnell, wie von Zauberhand, leer ;). Außerdem war es eine tolle Zeit die ich mit meiner Schwester zusammen verbracht habe.

Hier unser finales Rezept für ca. 500ml Eierlikör:

4 Eigelbe

110g Puderzucker

1 Messerspitze Vanillemark

250ml Sahne

125 ml Rum

Los geht’s…

Eigelb mit Zucker und Vanillemark verrühren und über einem Wasserbad ca. 3min schaumig schlagen. Anschließend die Sahne und den Rum dazu geben und noch weitere ca. 5min rühren. Wichtig: immer aufpassen, dass die Mischung nicht zu heiß wird, denn sonst flockt das Eigelb und der Eierlikör wird nichts.

Nach den 5min den Eierlikör in 2 Flaschen mit 250ml Fassungsvermögen umfüllen, abkühlen lassen und anschließend im Kühlschrank aufbewahren.

Fertig!

Da wir den Eierlikör verschenken wollten, haben wir die Flasche noch mit einem schönen Etikett versehen.  Hier könnt ihr dies runterladen. Einfach ausdrucken, ausschneiden, mit eurem Namen versehen und mit Alleskleber auf der Flasche aufbringen. Noch eine schöne Schleife um den Flaschenhals und fertig ist ein schönes Geschenk!

 

Viel Spaß beim nachzaubern! Trinkt ein Schlückchen für mich mit ;).

Eure

Sheila

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *